Die Pseudosuchmaschine von Stern.de

Eigentlich dachte ich die guten Zeiten der Pseudosuchmaschinen sind vorbei und wir bleiben in den SERPs davon verschont, bis ich heute bei der Suche nach keinohrhase kaufen auf Tausendreporter von Stern.de gestoßen bin.

Eigentlich ist Tausendreporter ein Social News-Dienst wie Yigg, Webnews oder Newstube. Doch in einer Form unterscheidet sich Tausendreporter von den anderen: in der Suchfunktion. Die würde ich schon fast als Blackhat-Funktion bezeichnen, denn bei einer Suche mit mehr als einem Wort zeigt es einem die Ergebnisse für jedes einzelne Wort. Das hört sich noch nicht nach Blackhat an?
Dann sehen wir uns mal ein Resultat zu „keinohrhase kaufen“ an:

SERP Tausendreporter

Mir fehlt bei dieser Ergebnisanzeige schon der Keinohrhase, und bei einem Klick auf das Ergebnis bekomme ich über 100 Resultate bei Tausendreporter! Ok, der Hase ist beliebt, aber über 100 News??
Jedoch weist keines der Resultate einen Zusammenhang zum Keinohrhasen auf, sondern lediglich zu „kaufen“.

Wenn in der URL schon „…?search=…“ steht, dann gehört die URL meiner Meinung nach nicht in die SERPs, denn ich will als Ergebnis nicht ein eingeschränktes Suchergebnis, und schon gar nicht wenn es mit meiner eigentlichen Suche nichts zu tun hat.

Für Tausendreporter bleibt nur zu hoffen dass nicht zu viele ihrer Suchresultate indiziert sind, denn Pseudosuchmaschinen haben bei Google keinen guten Stand mehr.

Schreibe einen Kommentar