Google 1. April Hoax 2008

Wie jedes Jahr hat sich Google wider einen netten Aprilscherz einfallen lassen. Diesesmal gibt es den Service Gmail Custom Time.

Beim Schreiben einer Email darf der User den Zeitstempel in die Vergangenheit setzten – somit kann man auch später eine Mail schreiben, die nicht zu spät ist 😉

Google Custom Time

Allerdings kann ich diese Option nicht in der deutschen Version von Gmail finden.

Aber ich muss sagen, den Google TiSP (Toilet Internet Service Provider) vom 1. April 2007 fand ich wesentlich besser!

9 Gedanken zu „Google 1. April Hoax 2008

  1. Pingback: Virgle: Google kolonisiert den Mars | Google allgemein | Suchmaschinenmarketing Blog von Angelink yourposition

  2. Pingback: HVBX Blog v2.0

  3. Pingback: 1. April - habt ihr heute schon gescherzt? « Tag4Tag

  4. …Uhrzeit umstellen, Mailprogramm neu starten, versenden, Uhrzeit wieder zurückstellen

    Nein, das geht NICHT. Wäre ja zu schön, dann hätten wir ja nicht nur Spam, sondern auch mails mit falschen Zeitstempeln. Der Zeitstempel wird typischerweise AUF dem Mailserver gesetzt und entspricht UTC, damit eine Mail aus Dtl. in USA auch zeitlich zugeordnet werden kann…

    Aber nette Idee, cool, wenn das so ginge 🙂

  5. Pingback: Virgle: Google kolonisiert den Mars | Google allgemein | Yourposition

Schreibe einen Kommentar